Einweihung des Vereinsheims in Warnemünde

Für die Sportler des SV Warnemünde Fußball ist am Freitag, den 28. Juni 2014, ein Traum in Erfüllung gegangen. Ihr Vereinsheim ist jetzt zur Nutzung frei gegeben. „Zehn Jahre haben wir darauf gewartet und manchmal gar nicht mehr daran geglaubt“, sagt Präsident Klaus-Dieter Bartsch. Drei Vereine bekommen dort Büroräume, es gibt in dem 336 Quadratmeter …

Zuwendungsbescheid für Vereinsheim des SV Warnemünde Fußball

Basierend auf der Beschlussvorlage der Rostocker Bürgerschaft „Sportstättenentwicklungskonzept im Ortsteil Warnemünde“ aus dem Jahr 2009 wird der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark durch den Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock in enger Zusammenarbeit mit dem Amt für Schule und Sport zu einem modernen Sportstützpunkt entwickelt. Nachdem bereits in den vergangenen zwei Jahren die beiden Kunstrasenplätze fertig gestellt …

Baumfällung auf dem Sportplatz

Auf dem Sportplatz an der Parkstraße in Warnemünde wurden dieser Tage Bäume gefällt, ohne dass eine Notwendigkeit besteht. Die Bäume waren gesund, am Rand stehend und nicht behindernd. Sie wurden einfach über die Aschenbahn bis auf den Rasen des Fußballplatzes fallen gelassen und zerstörten dabei in dem Bereich die Stahlbarriere mit den dort angebrachten Werbungen. …

Konzept zur Verbesserung der sportlichen Bedingungen

Damit sich die sportlichen Bedingungen für Warnemünde verbessern, gibt es ein ganzheitliches Konzept der Hansestadt für das Ostseebad. „In diesem  Zusammenhang wird die gesamte Anlage in der Parkstraße erneuert“, sagt Nico Seefeldt vom Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hansestadt Rostock (KOE). Zwei Kunstrasenfelder werden neu angelegt. Das erste ist bereits seit vergangenem Jahr fertiggestellt …

Neue Sporthalle an der Parkstraße könnte schon 2012 stehen

Zurzeit entsteht auf dem Gelände der erste Kunstrasenplatz. Der zweite wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres fertig. Mit der Halle bekommen die Sportler auch ein neues Vereinsgebäude. Erdarbeiten im großen Stil in den Sportanlagen an der Warnemünder Parkstraße lassen die Kicker des SV Warnemünde Fußball hoffen, dass der Wunsch nach anständigen Bedingungen doch noch in Erfüllung …

Neue Sporthalle an der Parkstraße könnte schon 2012 stehen

Zurzeit entsteht auf dem Gelände der erste Kunstrasenplatz. Der zweite wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres fertig. Mit der Halle bekommen die Sportler auch ein neues Vereinsgebäude. Erdarbeiten im großen Stil in den Sportanlagen an der Warnemünder Parkstraße lassen die Kicker des SV Warnemünde Fußball hoffen, dass der Wunsch nach anständigen Bedingungen doch noch in Erfüllung …

Kunstrasenplatz wird gebaut

In diesem Jahr kann doch noch mit dem Bau des ersten Kunstrasenplatzes im Sportareal an der Parkstraße begonnen werden. Wie aus Rathauskreisen bekannt wurde, haben sich Sportsenatorin Liane Melzer (SPD) und Bausenator Holger Matthäus (Grüne) darauf verständigt. Streitpunkt war zuletzt ein hydrologisches Gutachten, das aufzeigen sollte, wie sich die fast 100-prozentige Versiegelung eines Kunstrasenplatzes auf …

Sportplatz: Stadt vertröstet weiter

Hat die Stadt überhaupt ein Interesse, die katastrophale Sportstättensituation in Warnemünde zu verbessern? Diese Frage stellen sich erneut viele, nachdem Sportsenatorin Liane Melzer in dieser Woche zum aktuellen Stand nur wenig Erfreuliches sagen konnte. In die Ortsbeiratssitzung am Dienstag, wo das Thema bereits auf der Tagesordnung stand, war die Senatorin nicht gekommen. Doch in der …

Kunstrasenplatz im Plan

Auf den ihnen versprochenen ersten Kunstrasenplatz warten die Sportler des SV Warnemünde Fußball sehnsüchtig. Kommt er tatsächlich im nächsten Jahr? Der Haushaltsentwurf, so Brigitte Grüner, sieht den ersten von zwei geplanten Kunstrasenplätzen auf der Sportanlage in der Parkstraße vor. Wenn die Bürgerschaft dieses Vorhaben mitträgt, dann, so die Sportamtsleiterin, werde man sofort um die Freigabe …