Stefan Beinlich staubte ab

Der SV Warnemünde testete am Mittwochabend auf schneebedecktem Kunstrasenplatz in Evershagen gegen die U23 des FC Förderkader René Schneider. In einem trotz widriger Bedingungen schnellen und fairen Testspiel gingen die Warnemünder früh in Führung, ließen jedoch noch Schwächen in der Defensive erkennen. Im zweiten Abschnitt kontrollierten die Jungs um Spielertrainer Heiko März das Geschehen und ließen hinten nur wenig zu. Nach vorne hätte das eine oder andere Tor mehr fallen können.

Ex-Profi Stefan Beinlich spielte bei diesem Test über die gesamten 90 Minuten und stimmte sich mit einem „Abstaubertor“ auf seine Abschiedsgala am 15. November 2009 in der Rostocker DKB-Arena ein.

LARS REIMANN

Testspiel in Evershagen
SV Warnemünde – FC Förderkader René Schneider 9:4

Warnemünde: Fischer – Krause, März, Seide (46. Weigle), Engels, Reimann, Wullwage (46. Scharlock), Borchert, Beinlich, Bartsch (46. Wilms), Knechtel (46. Mohrmann).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.