Spielberichte vom 13.09. – 14.09.2003

Bezirksliga Nord

A-Junioren: PSV Güstrow – SV Warnemünde Fußball 0:7 (0:4)

Bis zur 30. Minute war es eine temposcharfe, ausgeglichene Begegnung mit Chancen auf beiden Seiten. Doch nach dem 1:0 spielten sich die Warnemünder in einen wahren Rausch.

Warnemuende: Aul – Mazur, Kröger (60. Pinther), Hammerschmidt – Wiedl (65. Lenz), Schuhmacher, Juhl, Jäger – Biese, Bartsch (60. Seide), Fogel.
Tore: 0:1 Bartsch (30.), 0:2 Schuhmacher (32.), 0:3 Fogel (39.), 0:4 Schuhmacher (44.), 0:5 Bartsch (59.), 0:6, 0:7 Fogel (74., 88.).

B-Junioren: PSV Güstrow – SV Warnemünde Fußball 3:3 (2:2)

Nach anfänglicher Ausgeglichenheit ging der SVW verdient mit einem 2:0-Vorsprung in die Halbzeit. Auch nach dem Wechsel blieben die Gäste am Drücker und das 3:1 schien die Partie entschieden zu haben. Doch schlichen sich in den Schlussminuten Nachlässigkeiten bei Warnemünde ein, die die kämpferisch starken Güstrower noch zum Remis nutzten.

Warnemünde: Warnke – Pilat, Ziesemer, Ta Minh – Nguygen Hoang, Witt, Nemec, Lentzner, Michaelis – Ehrke (79. Mäller), Döscher. Tore: 0:1 Niklas Witt (21.), 0:2 Philipp Michaelis (38.), 1:2 (46.), 1:3 Christian Lentzner (53.), 2:3 Christian Lentzner (75./Eigentor), 3:3 (80.).

C-Junioren: SV Warnemünde Fußball – PSV Güstrow 3:2

Endlich ist der Knoten geplatzt und die ersten drei Punkte eingefahren. In einem kampfbetonten aber fairen Spiel gelang unserer Mannschaft der erste Saisonsieg. Mit einer guten taktischen und kämpferischen Leisung wurden die Barlachstädter bezwungen. Zwar gerieten wir wieder früh in Rückstand, doch diesmal zeigte die Truppe das sie nicht gewillt war dieses Spiel zu verlieren.

Auf Seiten unserer Mannschaft verdienten sich M. Rausch als Abwehrchef, H. König als emsiger Antreiber im Mittelfeld und nicht zuletzt der zweifache Torschütze Christian Engels die besten Noten.

THOMAS ENGELS

Warnemünde:Kremser (31.Appelt) – Herzog, Rausch, Migas, Funk, König, Otte, Gehrisch, Müller (50.Immig), Alm, Engels. Tore: 0:1 (3.), 1:1 (14.), Engels 2:1 (20.), König 2:2 (25.), 3:2 (37.).

D-Junioren: SV Warnemünde Fußball – PSV Güstrow 6:0

Die Warnemünde dominiert von Anfang an die Partie und gewannen auch in diesen Höhe völlig verdient gegen den PSV Güstrow.

Warnemünde: Mathias Weber – Florian Hötschkes, Marcus Lücke, Frank Piske – Eike Weiss, Moritz König, Sven Hammann (Martin Ahrens), Felix Prüfert, Nam Nguyen – Daniel Frehse, Ole Renner.
Tore: Ole Renner (2), Felix Prüfert(2), Daniel Frehse, Marcus Lücke.

Kreiskliga Rostock Warnow

C2-Junioren: SV Hafen Rostock II – SV Warnemünde Fußball 7:0

C2-Junioren: SV Warnemünde Fußball II – Gelbensander Grashopper 4:0

Tore: Sascha Wachs, Sven Möller, Felix Milbradt, Martin Görges.

D2-Junioren: FSV Dummerstorf – SV Warnemünde Fußball 1:2

Zusammengestellt von Anh Ngo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.