Zweimal Vize-Hallenmeister

Bei den diesjährigen Hallen-Meisterschaften wurden die A- und D-Junioren des SV Warnemünde Vize-Hallenbezirkmeister der Bezirks Nord. In einem sehr ausgeglichenem Teilnehmerfeld verpassten die Warnemünder A-Junioren nur sehr knapp den Titel und ließen dem Kreismeister Binz den Vortritt.

Nach dem die C-Junioren souverän als Staffelsieger für die Endrunde qualifiziert hatten, konnte sie ihre gute Leistung aus der Vorrunde leider nicht bestätigen. Den einzigen Punkt erkämpfte die Seebadstädter gegen den späteren Vizemeister FSV Bentwisch.

Mit tollem offensiv Spiel und schönen Toren begeisterten die D-Junioren die Zuschauer am Wochenende. Im Entscheidungsspiel um den 1. Platz gegen den späteren Turniersieger FSV Bentwisch lieferten sie leider eine sehr schwache Leistung ab. Zum Trost wurde Torjäger Marcus Lücke mit 11 Treffern als Erfolgreichster Torschütze der Endrunde gekürt.

A-Junioren

Ergebnisse: SV Warnemünde – Motor 3:4, – Bützow 1:0, – FSV Laage 3:1, – Grimmener SV 1:0, – 1. FC Binz 0:1.

Endstand: 1. 1. FC Binz, 2. SV Warnemünde, 3. SG Motor Neptun Rostock, 4. TSV Bützow, 5. FSV Laage, 6. Grimmener SV

C-Junioren

Ergebnisse: SV Warnemünde – SV Hafen Rostock 61 2:3, – FSV Bentwisch 2:2, – VfL Bergen 0:2, – Behren-Lübchin 2:3, – PSV Güstrow 1:4.

Endstand: 1. SV Hafen Rostock 61, 2. FSV Bentwisch, 3. Behren-Lübchin, 4. VfL Bergen 94, 5. PSV Güstrow, 6. SV Warnemünde

D-Junioren

Ergebnisse: SV Warnemünde – Rostocker FC 5:2, – Bergen 4:0, – Güstrow 8:3, – Thürkow 10:4, – FSV Bentwisch 1:4.

Endstand: 1. FSV Bentwisch, 2. SV Warnemünde, 3. Rostocker FC, 4. VfL Bergen 94, 5. PSV Güstrow, 6. TSV Thürkow

Zusammengestellt von ANH NGO TUANn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.