Zur Pause schon entschieden

21. Spieltag: SV Waren 09 – SV Warnemünde Fußball 4:0 (3:0)

Mit 0:3 ging es in die Pause. Danach war Ergebniskorrektur angesagt, doch es sprang kein eigener Treffer heraus, sondern kam zum 0:4 Endstand aus Sicht der Warnemünder. „Waren hat heute verdient gewonnen. Wir wollen jetzt versuchen, die Saison vernünftig zu Ende zu bringen und noch den ein oder anderen Sieg einfahren“, resumierte Cheftrainer Stefan Hasse nach der Partie gegen den Aufsteiger.

Warnemünde: Leißner – Marner, Meyer, M. Krause – Döring (62. D. Krause), Lindenberg (57. Hätzold), Vick, Brandt, Borchardt – Reif, Bartöck.
Tore: 1:0 Sergey Bohorodichenko (15.), 2:0 Sergey Bohorodichenko (24.), 3:0 Jens Buschke (26.), 4:0 André Schröder.
Zuschauer: 236.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.