Spielberichte vom 08.03. – 09.03.2003

A-Junioren: SV Warnemünde Fußball – LSG Elmenhorst 4:0 (0:0)

Das Nachholspiel gegen den Tabellenvorletzten der Kreisklasse verlief in der 1. Halbzeit ganz und gar nicht nach dem Geschmack der A-Junioren. Kaum sehenswerte Kombinationen, wenige Torchance, und sogar teilweise weniger Spielanteile in den ersten 45 Minuten. Die Elmenhorster standen sehr gut in der Defensive, aber konnten vor dem Tor genau so wenig erreichen wie der Gastgeber. Zudem machte ein sehr schlecht bespielbarer Rasen und eine übermotiviert auftretende A-Jugend es allen Akthören besonders schwer.
In der 2. Hälfte zeigten sich die A-Junioren dann von ihren anderen Seite, nachdem Trainer Frank Pinther wohl die richtigen Worte und ein gutes Händchen bei den Wechseln bewiesen hatte.
Nun präsentierte sich die Mannschaft sehr kampfstark und hatte sehr viel Drang zum Tor, aus diesem Grund war die 1:0-Führung nach 50 Minuten durch Alexander Fogel mehr als verdient. Durch konzentriert agierende Gastgeber und 10 Mann auf Seiten der Elmenhorster konnte der Sieg mit einem 4:0 Sieg am Ende doch recht deutlich ausgespielt werden.

Warnemünde: Andreas Werner – René Mazur, Jan Pinther (75. Danny Kröger), Jan Hammerschmidt – Victor Maigurov, Nils Wiedel (45. Sebastian Biese), Christian Schumacher, Johannes Jäger – Norman Tiefholz (70. Sebastian Kunz ), Martin Bartsch, Alexander Fogel.
Tore: 1:0, 2:0 Alexander Fogel (50., 80.), 3:0, 4:0 Martin Bartsch (55., 65.).

C-Junioren: SV Warnemünde Fußball – FSV Bentwisch 2:1 (1:1)

Wetter: bewölkt, kalt. Rasen: tief, matschig.

Spielverlauf: In den ersten 20 Minuten besaß der SVW die meisten Spielanteile, so dass sich für Christian Lentzer, der am Towart scheiterte, und Tobias Ehrke, der den Ball am Tor vorbei hob, große Chancen boten.

In der Mitte der ersten Halbzeit gab es eine Ecke für den FSV Bentwisch. Diese konnte allerdings geklärt werden, doch der Ball landete wieder in den Bentwischer Reihen. Sofort kam die Flanke in den Strafraum, Kopfball, Tor!! Kurz vor Ende der Halbzeit, Dribbling von Aike Immig in den Strafraum. Aike wird jedoch kurz davor mit einem Foul gestoppt. Freistoß für Warnemünde aus 17 Metern. Christian Lentzner führte aus… Tor!!

In der zweiten Halbzeit fehlte dann bei beiden Mannschaften oft der entscheidende letzte Pass. Schreckminuten für Warnemünde. Aike Immig wird vom Schiedsrichter vom Platz geschickt um seine Nasenbluten zu stillen, die ihm sein Gegenspieler mit einem Ellbogencheck (der ungeahndet blieb) beschert hatte. Aber Fußball wurde auch gespielt, insofern das auf dem schlechten Rasen denn möglich war. So kam es denn auch, dass Christian Lentzner sein zweites Tor in dem ersten Spiel seit der Winterpause erzielen konnte. Nach einem rumgestochere am Bentwischer Fünfmeterraum setzte dieser sich durch und markierte sein Zweites Tor. Warnemünde spielte das 2:1 sicher nach Hause und ließ auch zum Ende des Spieles keine Hektik aufkommen.

Spielfazit: Aufgrund der besseren Chancen und der besseren Torausbeute konnte sich der SVW in einem mittelmäßigem Spiel durchsetzten.

Ausblick: Das nächste Heimspiel findet am 6.4. um 9.00 Uhr gegen den Spitzenreiter FSV Kühlungsborn statt.

Warnemünde: Michael Zweigle – Duc Ta Minh, Arne Ziesemer, Hoang Nguyen – David Gehrisch, Martin Hering, Aike Immig, Hannes Niehoff (55. Sebastian Lange) – Christian Lentzner, Tobias Ehrke, Lars Döscher.
Tore: 0:1 Marco Mauersberger, 1:1 Christian Lentzner, 2:1 Christian Lentzner.

D-Junioren: SV Warnemünde Fußball – FSV Bentwisch 6:0 (1:0)

Auf Grund der Torchance hätte der Sieg des Gastgebers noch höher ausfallen müssen. In der ersten Hälfte konnte Bentwisch noch einigermaßen mithalten aber im zweiten Abschnitt reichte die Kraft nicht mehr aus.

Warnemünde: Tobias Appelt – René Herzog (46. Hans Podzus), Maximilian Rausch, Christopher Migas – Denes Funk, Florian Kremser (35. Christian Strobel), Robert Braun, Oliver Müller – Paul Suares (46. Sebatian Frahm), Christian Engels, Pascal Alm.
Tore : 1:0, 2:0, 3:0, 4:0 Chritian Engels (13., 41., 45., 47.), 5:0 Denes Funk (49.), 6:0 Maximilian Rausch (54.).

F-Junioren: SV Warnemünde Fußball – LSG Elmenhorst 2:0 (0:0)

Tore: Hannes Ohl (2).

Zusammengestellt von Anh Ngo Tuan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.