Vierzehn Neue im Kader

In einer Vorbetrachtung zum Meisterschaftsauftakt in der Fußball-Landesliga Staffel West am 9. August informieren wir über die Zielstellungen und Veränderungen der vier Vertretungen aus der Region Rostock.

Nahezu mit einer Neuformation wartet der SV Warnemünde nach seinem Verbandsliga-Abstieg auf. Während elf Akteure abwanderten, war man jedoch unter dem neuen Coach Jens Kunath nicht untätig und verzeichnet vor dem Meisterschaftsauftakt in der Fußball-Landesliga Staffel West am 9. August vierzehn Zugänge.

SV Warnemünde Fußball

Trainer: Jens Kunath (bisher LSG Elmenhorst).

Co-Trainer: Karl-Heinz Aul.

Mannschaftsleiter: Hans Roch.

Abgänge: Sven-Ove Vick (Sievershäger SV), Andreas Meyer, Björn Görlitz, Christian Thüm (alle SG Warnow Papendorf), Marty Krause, Chris Bräutigam (beide FSV Bentwisch), Frank Borchardt, Matthias Leißner (beide TSG Graal-Müritz 1926), René Hätzold (LSG Elmenhorst), Konrad Döring (Studium), Thomas Reif (aktive Laufbahn beendet), Olaf Marner (Alte Herren), Christian Finger, Andreas Frost.

Zugänge: Sören Albrecht, Hagen Freitag (beide SG Warnow Papendorf), Robert Balbach (FSV Kühlungsborn), Sebastian Ewert, Sebastian Nierath (beide Sievershäger SV), Robert Hoffmann (Motor-Süd Neubrandenburg), Wolfram Göpfert (SV Steilküste Rerik), Armen Tatewosjan, Mario Werner, Christian Wilms (alle LSG Elmenhorst), Sven Frahm (ESV Lok Rostock), Eric Harder (2. Mannschaft), Darius Hetschold, Rico Lembke (beide ohne Verein).

Zielstellung: Unter den ersten Fünf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.