Unentschieden beim Tabellenführer

18. Spieltag: Sievershäger SV – SV Warnemünde 0:0 (0:0)

Nach dem das Duell in der Hinrunde gegen den Tabellenersten und Lokalrivalen Sievershäger SV noch knapp mit 1:2 verloren ging, konnte der SV Warnemünde am Sonntag, dem 18. Spieltag, ein beachtliches Remis erkämpfen. „Diesen Punkt haben wir uns redlich verdient. Wie sich die Mannschaft heute mit dem letzten Aufgebot präsentiert hat, macht mich schon ein bisschen stolz. Eigentlich müssen wir aber gewinnen. Die Chancen dazu hatten wir“, so Chefcoach Stefan Hasse nach dem Spiel. Für die Warnemünder war es das erste Spiel der Saison ohne Gegentreffer und der erste Punkt im Jahr 2003.

Warnemünde: Bräutigam – Schneider, Meyer, Marner – Döring, M. Krause, Brandt, Thum, Bartöck, Kirchenberg, Reif (89. Larsow).
Tore: Fehlanzeige.
Zuschauer: 100.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.