Ü40-Oldies sind Bezirksmeister

Nach dem ersten folgte der zweite Schritt zur Meisterschaft der Ü40-Fußballer im Bezirk Nord. Sprich, der 3:0-Hinrunden-Erfolg stellte die Basis um am Sonntag, den 3. Oktober 2004, den fünften Bezirksmeistertitel in Warnemünde zu behalten. Doch die Bentwischer erwährten sich ihrem Schicksal und schenkten dem Gastgeber in einer ausgeglichenen Partie gleich drei Gegentreffer ein. Die Warnemünde-Elf konterte jedoch in Person von Olaf „Benny“ Wendt, Geburtstagskind Peter Schlesinger und Holger Niehhoff, geschickt zum 3:3-Endstand. Somit gewannen die Warnemünder nach 1993, 1997, 1998 und 2003 zum fünften Mal in der zum zwölften Mal ausgetragenen Ü40-Meisterschaft.

Die Ü40-Meistermannschaft: Hartmut Theberath, Gerald Dempwolf – Uwe Stäcker, Peter Schlesinger, Bernd Hannmann, Mathias Schönfuß, Jörg Springstubbe, Andreas Bruhs, Olaf Wendt, Kai Stäcker, Wolfgang Krause, Gerhard Schultz, Michael Kröplin, Olaf Schaupke, Ralf Cichos, Holger Niehoff, Hartmut Franz, André Prehn, Peter Lehmann.

Ü40-Bezirksmeisterschafts-Endrunde, Rückspiel
SV Warnemünde – FSV Bentwisch 3:3 (1:2)

Mit einem 3:0-Auswärtserfolg nahmen die Ü40-Oldies des SV Warnemünde Fußball die erste Hürde im Hinspiel des Bezirksmeisterschaftsfinale. Zur Halbzeit stand es gegen den FSV Bentwisch noch 0:0, doch dann drehte der Titelverteidiger auf und kam durch Peter Schlesinger zur Führung. Nur wenig später erhöhte Bernd Hannemann auf 2:0, den Schlusspunkt setzte wiederum Peter Schlesinger mit einem sehenswerten Flugkopfball.

Einzige Hiobsbotschaft der Begegnung blieb der Zusammenprall von Hartmut Franz und eine schwere Kopfverletzung, die sich später als komplizierter Jochbeinbruch diagnostizierte. Die Mannschaft, Trainer, Betreuer sowie die Online Redaktion wünschen auf diesem Weg gute Besserung.

Warnemünde: Dempwolf – Cichos, Springstubbe, Hannmann, Wendt, Kröpelin, Niehoff, Schlesinger, Bruhs, Schaupke, K. Stäcker.

Tore: 1:0 Wendt (2.), 1:1 Klüßendorf (3.), 1:2 Malorny (27.), 2:2 Schlesinger (44.), 2:3 Klüßendorf (45., Foulelfmeter), 3:3 Niehoff (56.).

Schiedsrichter: Wilfried Grabow (Stäbelow).

Ü40-Bezirksmeisterschafts-Endrunde, Hinspiel
FSV Bentwisch – SV Warnemünde 0:3 (0:0)

Warnemünde: Dempwolf – Cichos, Hannemann, Springstubbe, Wendt, Franz, Kröpelin, Niehoff, Schlesinger, Schaupke, Stäcker.

Tore: 0:1 Schlesinger (42.), 0:2 Hannmann (49.), 0:3 Schlesinger (61.).

Schiedsrichter: R. Leuchter (Rostock).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.