Torlos gegen Kleiminger & Co

Im ersten Spiel der Endrunde zur Bezirksmeisterschaft der Ü40-Fußballer trennten sich beide Staffelsieger torlos.

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren die Gastgeber, wie nicht anders zu erwarten, das spielbestimmende Team. Die Gäste, bedingt durch einige Ausfälle, waren taktisch defensiv eingestellt und agierten sehr diszipliniert. Die Papendorfer, immerhin mit fast 100 geschossenen Toren (97) in den Staffelspielen, fanden nur selten eine Lücke in der Gästeabwehr und scheiterten an einem hervorragenden Hartmut Theberath im Warnemünder Tor. Bei den wenigen, aber sehr gefährlichen Kontern konnte sich auch der gute Torwart der Gastgeber auszeichnen. Nach dem Schlusspfiff gab es noch ein Neunmeterschießen, was die Warnow-Oldies mit 2:1, bei jeweils drei Schützen, gewannen.

MANFRED SANDER

Ü40-Bezirksmeisterschafts-Endrunde
SG Warnow Papendorf – SV Warnemünde 0:0

Warnemünde: Theberath – Marner, Hannmann, Kröpelin, Niehoff, Evers, Schlesinger, Schaupke, Kleinpeter, Stäcker.

Tore: Fehlanzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.