Super auf Rückrunde vorbereitet

Die D-Junioren sind aus dem Trainingslager (14. bis 17. Februar 2008) in der Sportschule Parchim zurück! Was wir dort alles erlebt haben?

Wir haben natürlich viel Fußball gespielt, da wir auch super Trainingsbedingungen vorfanden. So konnten wir für die Tage eine große Kabine als unsere bezeichnen und alle Trainingssachen dort lagern. Abgesehen von dem morgendlichen Bodenfrost war der Rasenplatz ebenfalls in einem sehr guten Zustand. Am Freitag, den 15. Februar spielten wir dann bei einem Hallenturnier einer Parchimer Mannschaft mit. Bei diesem Turnier stand der Spaß im Vordergrund und es waren einige schöne Tore zu sehen. Auf unserer Seite empfahl sich Sören mit starken Paraden als zweiter Torhüter. Leider verletzte sich Sascha beim Torschuss und musste im Krankenhaus untersucht werden. Zum Glück war nichts gebrochen oder gerissen, aber das Trainingslager war für Sascha trotzdem erstmal gelaufen.

Neben den Trainingseinheiten sah sich ein Teil von uns die Bundesliga-Konferenz an, während die anderen noch eine Runde kickten. Eine weitere Attraktion stellten die Tischtennisplatte sowie der gefrorene See dar. Das Werfen der Eisschollen machte Spaß und es entstanden auch einige schöne Fotos. Natürlich ist keiner von uns in den See gefallen, obwohl man munkelte, dass die Trainer schon insgeheim Wetten abgeschlossen hatten.

Ein besonderer Dank gilt dem Wart der Sportschule Uwe Kanter, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand, und unserem Manager Werner Uli Daub Hoeneß, der das Trainingslager hervorragend organisierte. Jetzt sind wir super vorbereitet auf die Rückrunde und werden das so machen Gegner spüren lassen!

P.S. Die Fotos werden bald in die Galerie gestellt!

HANNES KÖNIG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.