Spitzenreiter deutlich unterlegen

Einen denkbar ungünstigen Start in die Rückrunde erlebte unsere D-Junioren mit dem 0:12 gegen Spitzenreiter SV Hafen Rostock 61 in Warnemünde. Das Team musste die Ausfälle von Mats May (Sperre), Sascha Steinleger (Armbruch) und Henning Mohr (dickes Knie) kompensieren. Doch die ebenfalls ersatzgeschwächte Mannschaft des SV Hafen Rostock bestimmte das Spiel und schoss den auch in dieser Höhe verdienten Sieg ungefährdet heraus.

Warnemünde: Leon-Phillip Junge – Clemens Benkner, Sören Wiechmann, Sander Westerling, Timm Stintzing, Paul Horn, Lasse Scheil, Jakob Voigt.

HANNES KÖNIG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.