Steigerung in Aussicht

Nach langer witterungsbedingter Spielpause zeigten die Warnemünde am Freitagabend gegen die A-Junioren des FC Hansa Rostock ein ordentliches Vorbereitungsspiel. Trotz des 1:5 (0:2) gegen Rostocker Bundesligisten blickt Kapitän Lars Reimann positiv auf die zukünftigen Aufgaben. „Der eine oder andere Fehler muss noch abgestellt werden, aber es ist noch Zeit und wir werden uns hoffentlich auch noch von Test zu Test steigern“, bilanzierte der 24-Jährige. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer erzielte Defensivmann Tom Schröder nach der Pause.

Warnemünde: Frost – Krause (König), Ahrens, Apitz, Schröder (Frahm), Engels (Ullmann), Lau (Rekow), Döscher, Reimann, Bartsch (Dorn), Knechtel (Mohrmann). Tore: 1:0 Philip Nauermann (30.), 2:0 Lukas Pägelow (37.), 2:1 Tom Schröder (55.), 3:1 Davis Klak (65.), 4:1 Robin Krauße (72.), 5:1 Patrik Pretzer (83.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.