Oldies wurden Zweiter

Die Alten Herren Ü50 des SV Warnemünde belegten bei einem gut besetzten 19. Hallen-Cup in Graal-Müritz den zweiten Platz belegt. Der Turniersieg, den sich der PSV Rostock sicherte, wurde erst im letzten Spiel verpasst. Dazu wäre ein Erfolg mit zwei Toren Unterschied gegen den Gastgeber nötig gewesen.

MANFRED SANDER

19. Hallen-Cup der Alten Herren Ü50

Warnemünde: Meixner – Sander, Niehoff, Cichos (4), Beckmann (1), Dempwolf, Rodert, Schlesinger (2).

Ergebnisse: SV Warnemünde – Marlow 1:1, – Sievershagen 3:0, – Arminia 2:0, – PSV 0:1, – Graal-Müritz 1:0.

Abschlusstabelle: 1. PSV Rostock (5 Spiele, 9:4 Tore, 10 Punkte), 2. SV Warnemünde (5, 7:2, 10), 3. TSV Graal-Müritz 1926 (5, 5:3, 10), 4. VfB Marlow (5, 7:5, 8), 5. UFC Arminia Rostock (5, 6:10, 4), 6. Sievershäger SV 1950 (5, 3:13, 0).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.