Spielberichte vom 26.04. – 27.04.2003 sowie vom 19.04. – 20.04.2003

A-Junioren: SV Warnemünde – SG Fiko Rostock 4:0

Tore: Martin Bartsch, Sebastian Biese, Nils Wiedl, Sebastian Kunz.

B-Junioren: Grimmener SV – SV Warnemünde 2:2 (1:1)

In einem schwachen Spiel agierte keine Mannschaft mit echtem Biss, so dass sich beide Teams am Ende mit einem leistungsgerechten 2:2 trennten.

Warnemünde: Tobias Köpcke – Manuel Berger, Christian Pilat, Philipp Michaelis – Markus Braun, Hinnek Stubbe, Florian Lenz (65. Ingo Bergmann), Lars Reimann – Nicolai Lemsin (72. Gordon Pohnke), Wieland Wittmüß, Andreas Borchert ( 45. Christoph Seide).
Tore: 1:0 (25), 1:1 Wieland Wittmüß (33.), 1:2 Markus Braun ( 52.), 2:2 ( 58.).

C-Junioren: SV Warnemünde – SV Teterow 90 0:5

In den ersten 20 Minuten spielte der SVW noch einigermaßen mit. Dann aber folgten 50 ganz schwache Minuten, so dass der SVW verdient verlor.

Warnemünde: Michael Zweigle (Sven Wanke) – Duc Ta Minh, Arne Ziesemer, Hoang Nguyen Minh, David Gehrisch, Martin Hering, Hannes König (Andre Heidmann), Marcel Abel (Aike Immig), Christian Lentzner, Tobias Ehrke Lars Döscher.

D1-Junioren: SV Warnemünde – SV Teterow 90 6:0 (3:0)

Das mit Abstand schwächstes Spiel in der Rückrunde. Es war ein Fehlpassfestival ohne Ende. Beim Sieger erreichten nur Kremser, Rausch, Suarez und der 4-fache Torschütze, mit dabei ein lupenreiner Hattrick in Hälfte zwei, Engels Normalform.

Warnemünde: Florian Kremser – René Herzog (40. Robert Westendorf), Jan Otte, Christopher Migas – Denes Funk, Robert Braun, Oliver Müller, Maximilian Rausch – Paul Suarez, Pascal Alm, Christian Engels.
Tore: 1:0 Rausch (15.), 2:0 Suarez (28.), 3:0 Engels (30.), 4:0 Engels (40.), 5:0 Engels (52.), 6:0 Engels (60.).

F-Junioren: SV Hafen Rostock – SV Warnemünde 0:3 (0:1)

Tore: Hannes Hojenski (2), Lars Retzlaff.

Spielberichte vom 19.04. – 20.04.2003

B-Junioren: VfL Bergen – SV Warnemünde 2:4 (1:1)

Aufgrund der Ostenferien mussten die B-Junioren des Clubs mit einer ersatzgeschwächten Mannschaft zum Tabellenzweiten nach Bergen reisen. Als Unterstützung kamen sogar zwei C-Junioren Spieler zum Einsatz. Die Partie verlief in der Anfangsphase sehr ausgeglichen. Nach einer unglücklichen Abwehraktion der Warnemünder Hintermannschaft erzielten die Gastgeber den Führungstreffer. Die Gäste zeigte sich wenig geschockt und waren stets durch ihr Konterspiel gefährlich. Nach einer schönen Einzelleistung erzielt Nicolai Lemsin zehn Minuten später den verdienten Ausgleich. In der 2. Halbzeit machten die Seebadstädter dank einer tollen kämpferischen Leistung und des überragenden Nicolai Lemsin, erzielte alle vier Tore, den fünften Auswärtssieg dieser Saison perfekt.

Warnemünde: Tobias Köpcke – Manuel Berger, Hinnek Stubbe, Philipp Michaelis – Sebastian Kunz (45. Martin Hering), Christian Pilat, Wieland Wittmüß, Markus Braun, Andreas Borchert – Nicolai Lemsin, Tobias Ehrke.
Tore: 1:0 (25.), 1:1, 1:2, 1:3, 1:4 Nicolai Lemsin (36., 55., 66., 67.), 2:4 (79.).

D2-Junioren: SV Warnemünde – Rostocker FC II 2:4

Tore: Daniel Frehse (2).

Zusammengestellt von Anh Ngo Tuan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.