Heimniederlage gegen Pommern Stralsund

26. Spieltag: SV Warnemünde – FC Pommern Stralsund 0:2 (0:2)

Die Gastgeber versuchten den Gegner unter Druck zu setzen, taten sich jedoch schwer mit der Erarbeitung hochkarätiger Torchancen. Mit zunehmender Spieldauer kamen die Stralsunder immer besser zum Zuge. Demzufolge erzielten sie in der 29. Minute den Führungstreffer und nur sechs Minuten später den 0:2 Schlusstreffer, nach einem leichtfertigen Ballverlust der Warnemünder, der einen Konter zur Folge hatte.

Warnemünde: Bräutigam (46. Leißner) – M. Krause, Meyer, Vick – Döring, Rosenberger, Brandt (48. Görlitz), Thum, Borchardt – Reif, Bartöck.
Tore: 0:1 Christian Orend (29.), 0:2 Mariusz Raduszewski (35.).
Zuschauer: 30.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.