Nur im Endspiel geschlagen

Kompetenz, Dynamik, Präzision – Diese Eigenschaften unseres Sponsors „Germanischer Lloyd“ aus Hamburg – dem »TÜV« in der internationalen Seeschifffahrt – versuchte unsere Mannschaft in den Spielen des hochkarätigen Turniers um den Büttner-Cup des MSV Pampow am 22. Dezember 2007 in der Schweriner Kästner-Halle umzusetzen.

Aufgrund des Ausfalls einer Mannschaft konnten wir mit zwei Teams an den Start gehen. In zwei Staffeln á fünf Mannschaften wurde von dem A-Team der dritte Platz und damit die Berechtigung um den 5. Platz zu spielen erkämpft. Die große Überraschung schaffte das B-Team um Kapitän Hannes König, das in einem furiosen Halbfinale gegen den Vierten der Landesliga MV und Veranstalter MSV Pampow siegte und damit das Endspiel erreichte. Erst hier konnte der Zweite der Landesliga MV, der Greifswalder SV 04, unser Team stoppen. So wurden ein beachtlicher zweiter und sechster Platz in dem starken zehner Feld belegt. Als bester Torhüter des Turniers wurde Tobias Appelt geehrt.

Nun geht es in die wohlverdiente Winterpause, denn bis zum ersten Spiel der Rückrunde am 1. März 2008 in Güstrow gegen den starken PSV ist noch etwas Zeit. Diese Zeit wollen wir nutzen, um die Rückrunde noch erfolgreicher als die Hinrunde zu gestalten.

Am 3. Januar 2008 (19:00 Uhr Training in der Halle in der Fritz-Reuter-Straße in Warnemünde) wird die Hallenbezirksmeisterschaft 2008 eingeläutet. Am 5. Januar 2008 findet die Vorrunde zur Hallenbezirksmeisterschaft in Ribnitz-Damgarten statt. Die Endrunde dann eine Woche später am 12. Januar 2008 (wenn wir uns qualifizieren!?) in Güstrow.

Ein interessantes Turnier der SG FIKO Rostock wartet am 20. Januar 2008 in der Fiete-Reder-Sporthalle in Marienehe auch noch auf uns, um uns zielgerichtet auf die Rückrunde vorzubereiten.

WALTER SCHOOF

A-Junioren-Hallenturnier des MSV Pampow

Vorrunde: SV Warnemünde (A-Team) – Parchimer FC 1:0, – FSV Bentwisch 0:5, – SV BS Schwerin 6:1, – MSV Pampow 0:2, – SG 03 Ludwigslust/Grabow 3:1.

Vorrunde: SV Warnemünde (B-Team) – MSV Pampow II 2:1, – Greifswalder SV 04 0:2, – SG 03 Ludwigslust/Grabow II 1:0, – Plauer FC 5:0.

Halbfinale: SV Warnemünde (B-Team) – MSV Pampow 1:0.

Finale: SV Warnemünde (B-Team) – Greifswalder SV 04 0:3.

Warnemünde (B-Team): Appelt – König, Baaske, Nguyen-Van, Lange, Langberg.

Warnemünde (A-Team): Richter – Knechtel, Gehrisch, Strobel, Wegner, Reichardt, Schröder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.