Kein Bock auf eine erneute Zittersaison

Der SV Warnemünde Fußball ist in der Saison 2006/2007 in der Fußball-Landesliga die einzige Mannschaft aus der Region Rostock. Spielertrainer Heiko März (42) strebt mit seinen Schützlingen einen gesicherten Mittelfeldplatz an.

Am kommenden Wochenende beginnt in der zweistaffeligen Fußball-Landesliga Mecklenburg-Vorpommern die Saison 2006/2007. Nach dem Aufstieg des SV Pastow in die Verbandsliga sowie dem Abstieg des Sievershäger SV II aus der Staffel West und des TSV Graal-Müritz aus der Staffel Ost jeweils in die Bezirksliga Nord ist die Region Rostock nur noch mit dem SV Warnemünde Fußball in der zweithöchsten Fußball-Spielklasse des Landes vertreten.

Die Seebadstädter, wiederum in die Staffel West eingegliedert, streben nach der zurückliegenden Zittersaison, als am Ende 28 Punkte und Rang zehn im 14er-Feld zu Buche standen, nunmehr einen Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld an. Im gegenseitigen Einvernehmen legte Jens Kunath sein Traineramt nieder. Als neuer verantwortlicher Coach leitet jetzt Heiko März die Geschicke des ersten Männerteams gemeinsam mit dem bisherigen Co-Trainer Karl-Heinz Aul. Als Mannschaftsbetreuer fungiert Peter Lehmann, der die Nachfolge des langjährigen und verdienstvollen Mannschaftsleiters Hans Roch antritt.

Zum Auftakt am kommenden Sonnabend hat der SV Warnemünde Heimrecht gegen den FC Anker Wismar II. Trainer Heiko März sieht dem scharfen Start seiner Mannschaft optimistisch entgegen: „Wir verzeichnen zunächst einmal keine Abgänge und konnten unseren Spielerkader durch vier erfahrene Akteure wie Sören Albrecht, Thomas Käkenmeister, Frank Zellmer (alle SG Warnow Papendorf) und Jens Dowe (zuletzt Greifswalder SV) wesentlich verstärken.“

HANS-ERICH WACHTEL

Ergebnisse des SV Warnemünde Fußball in den Vorbereitungsspielen: – Rostocker FC (H) 1:3, – SV Hafen Rostock (H) 2:2, – TuS Petershütte (Raum Erfurt, H) 0:5, – SV Grün-Weiß Siebenbäumen (Raum Lübeck, H) 3:1, – SG FIKO Rostock (H) 4:3, – MSV Pampow (H) 0:2.

Auftaktprogramm: – FC Anker Wismar II (19. August, Heimspiel), – SV Blau-Weiß Polz (26. August, Auswärtsspiel), – SV Waren 09 (2. September, Heimspiel, Landespokal, 1. Hauptrunde).
Quelle: Ostsee Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.