Honduras siegt bei Mini-WM

Dank der Unterstützung von Herrn Rauch vom Restaurant Herberts auf der Mittelmole fand am 19. Juni 2010 im Anschluss des 16. Atlantic-Cups das zweite vereinsinterne Fußballturnier statt. In Abwesenheit der Footballer, die beim Auswärtsspiel in Berlin weilten, spielten sieben Mannschaften im Modus jeder gegen jeden um den Sieg beim 2. Herberts-Cup.

In diesem Jahr verzichteten die Organisatoren auf Pokale und Medaillen und stellten Fanartikel der Deutschen Fußballnationalmannschaft als Preise bereit. Parallel zur Fußball-WM in Südafrika wurde somit eine Art Mini-WM in Warnemünde ausgetragen. Überglücklicher Vereinsmeister wurde an diesem Sommerabend jedoch nicht Argentinien, Spanien oder Deutschland sondern Honduras. An reichlich Spaß fehlte es allen Teilnehmern nicht und so soll auch 2011 wieder ein Herberts-Cup veranstaltet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.