Der Jahresrückblick 2005 der Ü35er

Die Ü35-Oldies des Klubs beendeten die diesjährige Saison 2005 auf einem guten 5. Platz in der Bezirksliga Staffel 5.

Schon durch die neue Staffeleinteilung, es kam unter anderem die spielstarke Mannschaft vom Sievershäger SV 1950 dazu, war der 2. Platz der letzten Saison nur schwer zu wiederholen. Insgesmat blieben wir mit sieben Siegen aus 18 Spielen bei weitem hinter unseren Erwartungen zurück.

Das Potenzial, dass die Mannschaft ohne Zweifel besitzt, wurde in den wichtigen Spielen zu selten ausgeschöpft. Die Folge waren viele unnötige Punktverluste. Die guten Abwehrleistungen der letzten Jahre konnten nicht wiederholt werden, fast 1,5 Gegentore im Schnitt pro Spiel waren einfach zuviel um ganz vorne dabei sein zu können.

Hinzu kam eine Verletzungsmisere die sich fast durch die gesamte Saison zog. Besonders das Fehlen von Stürmer Andreas Bruhs (Arbeitsortwechsel) hinterließ in der Offensive eine große Lücke. Trotzdem muss der Mannschaft ein Kompliment gemacht werden, da jeder Spieler versucht hat unter den gegebenen Umständen sein Bestes abzurufen.

Zu den positiven Ergebnissen der abgelaufenen Spielzeit zählt der 3:0-Heimsieg über den Titelverteidiger SG Motor Neptun Rostock, in einem starken Spiel unsererseits waren die Gäste mit dem Ergebnis noch gut bedient.

Alles in allem liegt eine schwierige Saison hinter uns, aber der Blick richtet sich schon wieder auf das neue Spieljahr 2006.

MANFRED SANDER
Trainer der Ü35-Oldies

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.