B-Junioren mit großen Zielen in der Saison

Aufgrund der im letzten Jahr herausragenden Ergebnisse im C-Jugendbereich (3. Platz in der Bezirksliga) und der guten und erfolgreichen Vorbereitung in Koge, eines der größten Jugendturniere Dänemarks unter anderem Brondby Kopenhagen, Platz 2 hinter FC Koge, wollen sich die Jungs jetzt im älteren B-Jugendbereich weiteren großen Herausforderungen stellen. Durchaus realistisch heißt das Aufstieg in die Landesliga.

Die Mannschaft spielte in der letzten Saison erstmalig in der Bezirksliga und schaffte dort auf Anhieb den Sprung auf Platz 3, wobei sie namhafte Gegner wie den FC Hansa Rostock (D1) und auch FC Pommern Stralsund hinter sich ließen.

Zur aktuellen Spielzeit sind die fünfzehn- bis sechszehnjährigen Jungs zum größten Teil jüngerer Jahrgang im B-Jugendbereich, aber das ändert nichts an ihrer Zielsetzung – Aufstieg in die Landesliga. Das zeigten auch gleich die ersten Ergebnisse. An den ersten Spieltag wurde der Sievershäger SV mit 6:0 bezwungen, danach bekam der FSV Laage mit 5:0 eine gehörige Abfuhr. Doch dass man sich alles hart erkämpfen muss, zeigte das Spiel beim PSV Güstrow, wo die Jungs buchstäblich mit dem Abpfiff unglücklich den 3:3 Ausgleichstreffer hinnehmen mussten. Doch die Warnemünder Kicker hat das nicht umgehauen. Drei Tage später wurde der Landesliga-Spitzenreiter FSV Bentwisch mit taktischer Disziplin und lehrbuchreifen Kontern mit 5:2 vorgeführt.

Zurzeit beläuft sich der Kader auf zweiundzwanzig Jugendliche, die sich akribisch dreimal in der Woche auf ihre kommenden Aufgaben vorbereiten. Auf den einen oder anderen Zuschauer mehr im „Jahnsportpark“ würden sich die Jungs sehr freuen, da sie jegliche Unterstützung für ihr großes Ziel benötigen.

ANDRÉ BORN

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.