Weilandts zu Gast

Im vorletzten Vorbereitungstests auf die Verbandsliga-Saison 2009/2010 verlor der SV Warnemünde am Mittwochabend gegen den A-Junioren-Bundesligisten des FC Hansa Rostock mit 1:3 (0:2). Die technisch und taktisch versierten Gäste um Trainer Michael Hartmann schlugen durch ihren Torjäger Lucas Albrecht gegen Ende des ersten Durchgangs zweimal effektiv zu und passten das Ergebnis dem Spielverlauf an. Nach der Pause erhöhte wiederum Albrecht mit seinem dritten Treffer des Tages, den nur Tobias Knechtel nach einer sehenswerten Kombination zum 1:3-Endstand verkürzen konnte.

In Reihen der Hanseaten trieb Mittelfeldmotor Tom Weilandt das Spiel seines Teams wirkungsvoll voran. Unter den Augen seines Vaters Hilmar brachte er sich gegen seinen Ex-Club, für den er drei Jahre lang spielte, „in einem ordentlichen Test gut ein“. Hilmar spendierte damals übrigens einen Satz Trikots für die jungen Warnemünder, die sie noch heute tragen.

Die Generalprobe vor dem Ligastart steht am Samstag, den 1. August 2009, um 11 Uhr gegen den 1. FC Obotritt Bargeshagen auf dem Programm.

MARTIN SCHUSTER

Testspiel in Warnemünde
SV Warnemünde – FC Hansa Rostock (A-Junioren) 1:3 (0:2)

Warnemünde: Fischer – Bartelt, Wree, Weigle, König, Krause (75. Scharlock), Seide, Engels, Wilms, Bartsch (46. Dorn), Döscher (46. Knechtel).

Tore: 0:1 Albrecht (35.), 0:2 Albrecht (41.), 0:1 Albrecht (52.), Knechtel (72.).

Schiedsrichter: Thorsten Krampiskowski (Rostock).

Zuschauer: 40.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.