Warnemünder Feuerwehr siegte

Wie erwartet gab es beim INTERSEROH-Cup 2007 zwischen MAB, Feuerwehr Warnemünde und Dynamo Rostock den Dreikampf um den Turniersieg. Völlig überraschend kam noch die Mannschaft der Feuerwehr Wolgast hinzu. Gleich im ersten Spiel trafen dann Warnemünde und MAB aufeinander. Die Warnemünder siegten 2:0 und schon stand MAB mit dem Rücken zur Wand. Zu allem Überfluss gelang der MAB-Mannschaft nur ein 0:0 gegen Wolgast, die sich – wie schon Eingangs erwähnt – zum Turnierschreck mauserten.

Wie stark Wolgast wirklich war mussten auch die Warnemünder und die Mannschaft von der MAB erfahren. Beide Spiele endeten 0:0. Wolgast gewann dann noch die anderen zwei Spiele, ohne ein Gegentor hinnehmen zu müssen.

Einen noch besseren Tag erwischte die Kombination Feuerwehr Warnemünde/SV Warnemünde. Bis zum letzten Spiel schossen die Warnemünder 25 Tore und mussten sich nun mit dem Pokalverteidiger Dynamo Rostock auseinander setzen. In einem klasse Spiel gewannen die Warnemünder schließlich mit 3:0.

Endstand: 1. Feuerwehr Warnemünde/SV Warnemünde (16 Punkte), 2. Dynamo Rostock (13), 3. Feuerwehr Wolgast (10), 4. MAB Rostock (10), 5. Eintracht Gransee (7), 6. SV Schönefeld SV 95 (3), 7. Feuerwehr Hagenow (0).

JENS MICHAEL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.