Spielberichte von 14.09. – 15.09.2002

A-Junioren: SV Warnemünde – SV Pastow 6:2

Tore: Martin Bartsch (2), Alexander Fogel (2), Sebastian Biese (2).

B-Junioren: SV Warnemünde – PSV Güstrow 4:4 (2:3)

Die Warnemünder hatten sich viel vorgenommen und wollten endlich im 3. Punktspiel ihre ersten Sieg feiern. Aber durch individuelle Fehler in der Abwehr lag man zur Pause mit 2:3 zurück. Nach dem Wideranpfiff agierten die Jungs druckvoll und konnten sogar den Führungstreffer erzielen. Durch viele unnötig Abspielfehler im Mittelfeld fanden die Güstrower zum Spiel zurück und erzielt den verdiente Ausgleich.

Warnemünde: Manuel Berger – Gordon Pohnke (60. Sebastian Kunz ), Christian Pilat (46. Stephan Lorbeer), Florian Lenz, Christoph Seide – Ingo Bermann (41. Oliver Nemec), Lars Reimann, Wieland Wittmüß, Philipp Michaelis – Niklas Witt, Andreas Borchert.
Tore: 0:1 (13.), 1:1 Wieland Wittmüß (14.), 1:2 (17.), 2:2 Wittmüß (19.), 2:3 (32.), 3:3 Wittmüß (55.), 4:3 Niklas Witt (67.), 4:4 (72.).

C-Junioren: SV Warnemünde – FSV Laage 07 5:4 (2:1)

Durch spielerische Überlegenheit geht der SV Warnemünde verdient mit 2:1 in die Halbzeitpause. Kurz nach Wideranpfiff erzielt der FSV den Ausgleich, nun begann die stärkste Phase der SVW. Der FSV kam kaum zur Ruhe und kassierte den 3. und 4. Treffer. Der Partie war bis fünfzehn Minuten vor Schluss praktisch entschieden, jedoch ermöglichten zwei grober Abwehrfehler dem Gast noch den Ausgleich. Nun warfen die Jungs des SV Warnemünde alles nach vorne und konnte noch den verdiente Siegtreffer durch einen Foulstrafstoß erzielen.

Warnemünde: Sven Wahnke (36. Michael Zweigle), Duc Ta Minh, Arne Ziesemer, Lehnart Söllig – Marcel Abel, Sascha Wachs, Hannes König, Tobias Ehrke – Martin Hering (58. Christopher Köhn), Christian Lentzner, Sebastian Langer (48. Thomas Reimer).
Tore:1:0 Christian Lentzner (17.) 1:1 (25.) 2:1 Martin Hering (32.), 2:2 (40.), 3:2 Martin Hering (45.), 4:2 Thomas Reimer (50.), 4:3 (53.), 4:4 (62.), 5:4 Hannes König (68.).

D1-Junioren: SV Warnemünde – FSV Laage 07 4:0 (2:0)

Die Anfangsphase ging klar an die Gastmannschaft aus Laage. Doch zusehends erreichte dem Ersatzgeschwächten SVW Ausgeglichenheit. Später aufgrund konditioneller und spielerischer Vorteile sogar Feldhoheit, bis zum verdienten Sieg.

Warnemünde: Tobias Appelt – Rene Herzog, Christian Strobel, Christopher Migas – Denes Funk, Hans Podzus, Dustin Kunstleben, Jan Otte, Robert Westerndorf – Christian Engels, Pascal Alm.
Tore: 1:0 Christian Engels (17.), 2:0 Engels (24.), 3:0 Denes Funk (42.), 4:0 Denes Funk (45.).

D2-Junioren: SV Warnemünde – Warnow Rostock 1:1 (1:0)

Tor: Robert Kuligowski.

E-Junioren: SV Pastow – SV Warnemünde 2:5

Tore: Henning Dettmann (2), Christos Plexidas, Sven-Olaf Hamann, Martin Gribchowsky.

F-Junioren: SG Motor Neptun Rostock – SV Warnemünde 2:2 (0:1)

Tore: Hannes Hojenski, Ron Weitkunart.

Zusammengestellt von Anh Ngo Tuan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.