Spielberichte vom 20.09. – 21.09.2003

Bezirksliga Nord

A-Junioren: SV Warnemünde Fußball – SG Motor Neptun Rostock 1:1(1:0)

Der SV Warnemünder tat sich in einem sehr schwachen Spiel gegen den Tabellenvorletzten sehr schwer. Die Seebadstädter ließen jegliche Spielfreude und Laufbereitschaft vermissen und blieben den Beweis als Spitzenmannschaft völlig Schuldig.

Warnemünde: Ronny Aul – René Marzur ( 85. Ingo Bermann), Jan Pinther ( 78. Danny Kröger), Jan Hammerschmidt – Christoph Seide ( 80. Sebastian Kunz), Christian Schumacher, Tony Juhl, Johannes Jäger – Sebastian Biese ( 75. Nils Wiedl), Martin Bartsch, Alexander Fogel.
Tore: Alexander Fogel (23.), 1:1 (55.).

B-Junioren: SV Warnemünde Fußball – PSV Rostock 2:1 (1:0)

In der ersten Halbzeit hatte Warnemünde Spiel und Gast sicher im Griff. Sie versäumt aber den Sack schon frühzeitig zu zumachen. Unerklärlich dann der Durchhänger zu Beginn der zweiten Halbzeit. Da rochen die Gäste Lunte und schaffen den Ausgleich. Die Warnemünder erholten sich wieder und erzielten kurz vor Schluss noch den verdienten Siegtreffer.

Warnemünde: Michael Zweigle – Duc Ta Minh, Christian Pilat, Martin Hering – Oliver Nemec, Niklas Witt, Christian Lentzner, Arne Ziesemer, Philipp Michaelis (78. Thomas Reimer) – Tobias Ehrke ( 75. Jan Sichtling), Lars Döscher.
Tore: 1:0 Lars Döscher (25.), 1:1 (65.), 2:1 Oliver Nemec (72.).

C1-Junioren: SV Warnemünde Fußball – PSV Güstrow 3:2 (2:2)

Endlich ist der Knoten geplatzt und die ersten drei Punkte eingefahren. In einem kampfbetonten aber fairen Spiel gelang unserer Mannschaft der erste Saisonsieg.Mit einer guten taktischen und kämpferischen Leisung wurden die Barlachstädter bezwungen. Zwar gerieten wir wieder früh in Rückstand, doch diesmal zeigte die Truppe das sie nicht gewillt war dieses Spiel zu verlieren.

Auf Seiten unserer Mannschaft verdienten sich M.Rausch als Abwehrchef, H.König als emsiger Antreiber im Mittelfeld und nicht zuletzt der zweifache Torschütze Christian Engels die besten Noten.

THOMAS ENGELS

Warnemünde: Kremser (31.Appelt) – Herzog, Rausch, Migas, Funk, König, Otte, Gehrisch, Müller (50.Immig), Alm, Engels. Tore: 0:1 (3.), 1:1 (14.), Engels 2:1 (20.), König 2:2 (25.), 3:2 (37.).

D-Junioren: Rostocker FC – SV Warnemünde Fußball 5:1

Der SV Warnemünder kam beim großen Staffelfavoriten Rostocker FC unter die Räder. Sie haben in der gesamten Spielzeit die schnelleren Stürmer des RFC nicht in den Griff bekommen und nach vorne spielten sie einfach zu harmlos.

Warnemünde: Mathias Weber – Frank Piske, Robert Kuligowski, Erick Schumann – Eike Weiss, Florian Hötschkes, Felix Prüfert, Marcus Lücke, Nam Nguyen – Daniel Frehse (Moritz König), Ole Renner.
Tor: Felix Prüfert.

Kreisliga Rostock Warnow

C2-Junioren: SV Warnemünde Fußball – TSV Einheit Tessin 1:2 (1:0)

Die Warnemünder machte einfach zu viel Fehler in der Abwehr und verspielt kurz vor Schluß sogar noch den einen verdienten Punkt.

Warnemünde: Sven Wahnke – Felix Wegner, Kai Schmidtke, Dennis Korth – Robert Westerndorf (67. Nino Newes), Sascha Wachs, Oliver Zippel, Martin Görges, Marcel Van Nguyen – Lars Krüger (65. Felix Milbradt), Sven Möller. Tore: 1:0 Oliver Zippel (50.), 1:1 (60.), 1:2 (68.).

Zusammengestellt von Anh Ngo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.