Schwere Niederlage in Neubrandenburg

7. Spieltag: FC Tollense Neubrandenburg – SV Warnemünde 5:0 (3:0)

Der SV Warnemünde musste am Sonntagnachmittag auswärts beim FC Tollense Neubrandenburg eine schwere Niederlage einstecken. Die Gastgeber versuchten von vorne Weg die Zeichen zu setzten und führten schon zur Halbzeit klar mit 3:0. Im zweiten Durchgang boten sich dann auch für die Ostseestädter in deren besten Phase einige Torchancen, die jedoch ungenutz blieben. So stockten die Neubrandenburger den ungefährdeten Sieg bis zum 5:0 auf.

Warnemünde: Bräutigam – Thum, Meyer, Schneider – Hätzold, Lindenberg, Kirchenberg, Brandt, Borchardt – Bartöck (76. M. Krause), Reif (89. Döring).
Tore: 1:0 Mesterknecht (23.), 2:0 Nowack (34.), 3:0 Zuk (35.), 4:0 Zuk (64.), 5:0 Beck (74.).
Zuschauer: 110.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.