Patrick Telemann ist zurück

Der SV Warnemünde hat für den harten Kampf um den Klassenerhalt in der Landesliga einige Veränderungen vorgenommen. Rückkehrer Patrick Telemann (RFC) ist dabei die namhafteste Verstärkung. „Er ist aberauch nur ein Mensch“, will Vorstandsmitglied Andreas Hötschkes gleich den Druck vom Angreifer nehmen, der schon bis Sommer 2009 das Warnemünder Trikot trug. Eric Neubert stieß vom ESV Lok dazu, zudem kamen Enrico Gensewich (Kickers Jus) und Torhüter Felix Utech, der zunächst für ein halbes Jahr aus Sievershagen geholt wurde. Mit Marcus Lüthe und Martin Allwardt kehrten zudem zwei ehemalige Spieler nach eingelegten Pausen zurück. Verlassen haben den SVW Tobias Knechtel, Robert Dorn (beide Pastow), Christian Wilms (Hafen) und Marc Goldammer (beruflich).

DANIEL HEIDMANN / OZ
Quelle: Ostsee Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.