Im Angriff fehlte der nötige Biss

Der FC Pommern Stralsund lud am Samstag, den 26. Februar 2011, zum Hallenturnier für D-Junioren in die Hansestadt am Strelasund. Neben dem Gastgeber vom FC Pommern nahmen auch die Mannschaften von Union Sanitz, FSV Garz, Hafen Stralsund sowie Trinwillershagen teil. Da nicht genügend Spieler zur Verfügung standen, sprangen zwei Spieler von der E-Jugend ein. Auch der am Knie verletzte Torwart Jan Robin Stief war nicht einsatzbereit, so das Jan „Mücke“ Michael das Tor hüten musste.

Im ersten Spiel ging es für unsere Jungs gegen Union Sanitz. Nach zwei Treffern von Niklas Garbe an die Latte, nutzten die Sanitzer eine Möglichkeit zum 0:1. Auch danach wurde faktisch nur auf das Sanitzer Tor gespielt, ohne jedoch zu treffen. Und so kam es wie sehr oft im Fußball: am Ende stand ein 0:2.

Die nächsten beiden Spiele gegen Pommern Stralsund und Rot-Weiß Trinwillershagen endeten jeweils 1:1. Die Tore für den SVW erzielten Ramon Richter und Benjamin Schmidt. Mit dem 2:0 gegen Hafen Stralsund gelang den Warnemündern dann der erste Sieg im Turnier. Wie in den Spielen zuvor trafen wieder Richter und Schmidt.

Vor dem letzten Spiel, gegen den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer aus Garz, war sogar noch der dritte Platz möglich. Und so begannen die Warnemünder auch. Sie hielten die Garzer in ihrer eigenen Hälfte und machten von Beginn an Druck. Niklas Garbe schoss, wie schon viermal zuvor bei diesem Turnier, an die Latte. Aber wie schon in den Spielen davor nutzen die Gegner die Unaufmerksamkeit in der Abwehr. Das 0:1 gegen die Kicker von der Insel bedeutete am Ende den 4. Platz.

Leider hatten wir nicht den nötigen Biss im Angriff, was deutlich in den nur vier erzielten Toren sichtbar wurde. Hinten hatte Mücke Junior, Felix Ruch und Alex Birnbaum soweit alles im Griff.

JENS MICHAEL

D-Junioren-Hallenturnier des FC Pommern Stralsund

Warnemünde: Jan Michael – Felix Ruch, Alexander Birnbaum, Florian Hendler, Niklas Garbe, Paul Hofmann, Ramon Richter, Benny Schmidt. Trainer: Tobias Knechtel und Robert Dorn.

Endstand: 1. FSV Garz, 2. Pommern Stralsund, 3. Union Sanitz 03, 4. SV Warnemünde, 5. SV Rot-Weiß Trinwillershagen, 6. SV Schifffahrt/Hafen Stralsund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.