Fußballer und Footballer beim 11. Niegen Ümgang in Warnemünde

Am Samstag wurde die 75. Warnemünder Woche mit dem alljährlichen Niegen Ümgang, einem bunten Straßenumzug, eröffnet. Zahlreiche Zuschauer in den Straßen von Warnemünde konnten dabei auch einige Akteure des SV Warnemünde Fußball e.V. bewundern. Vorstandsmitglieder, Spieler und Trainer der Jugend- und Männermannschaften, sowie Spieler der Rostock Griffins zeigten damit ihre Verbundenheit zum Ostseebad.

2300 Teilnehmer beteiligten sich an dem bunten Werbeumzug, in dem sich nicht nur zahlreiche Vereine, sondern auch Gewerbetreibende aus Warnemünde präsentierten. Historische Persönlichen aus der Geschichte Warnemündes, darunter die Reiterstaffel der Königin zu Dänemark, der Warnemünder Segelclub mit der Regattaleitung der Warnemünder Woche, die Leuchtturmmänner, Frauenchöre, das Heimatmuseum, der Shantychor „De Klaashahns“, die Eisbader „Warnemünder Seehunde“, die Trachtengruppe, Bürgerschaftspräsidentin, Oberbürgermeister und Tourismusdirektor, Feuerwehr, Neptun und sein Gefolge reihten sich zu einem Bild der vergangenen und gegenwärtigen Warnemünder Gesellschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.