Eintracht Schwerin gewann 12. Atlantic-Cup

Die E-Junioren des FC Eintracht Schwerin gewannen am Samstag im Rekordteilnehmerfeld von 14 Nachwuchsmannschaften erstmals den diesjährigen 12. Atlantic-Cup in Warnemünde. Im Endspiel um den begehrten, vom Restaurant Atlantic gestifteten, Wanderpokal gewannen die Landeshauptstädter bei ihrer sechsten Turnierteilnahme deutlich mit 6:1 gegen die Rostocker vom SV Warnow 90.

Die gastgebenden Warnemünder mussten sich nach nur einer Niederlage in der Vorrunde im Spiel um Platz fünf dem Breitenfelder SV geschlagen geben. Insgesamt waren bei dem ganztägigen Fußballturnier, bei schönstem Sommerwetter, in Warnemünde Mannschaften aus fünf Bundesländern sowie aus der russischen Ostsee-Metropole Kaliningrad in Aktion.

Wie bereits zur Begrüßung begleiteten gewaltige Böllerschüsse des Schützenvereins Concordia Rostock die Siegerehrung des 12. Atlantic-Cups. Aus den Händen von Sportamtsleiterin der Hansestadt Rostock Brigitte Grüner übernahmen Michele Daleske (Schwerin, 8 Tore) als Bester Torschütze, Evgeniy Avdonin (Kaliningrad) als Bester Torhüter und der elfjährige Tobias Valtin (Warnow 90, 1 Tor) die Ehrung zum besten Spieler des Turniers. Im Traditionsspiel der Schornsteinfeger in Berufskleidung gegen die Sponsoren behielten Letztere dank zweier Tore von Feuerwehrmann Jens Michael mit 3:1 die Oberhand.

MARTIN SCHUSTER

12. Atlantic-Cup am 24. Juni 2006 in Warnemünde

Endplatzierung: 1. FC Eintracht Schwerin, 2. SV Warnow 90 Rostock, 3. SV Eintracht Gransee, 4. Wartenberger SV Berlin, 5. Breitenfelder SV von 1924, 6. SV Warnemünde Fußball I, 7. Sportfreunde Kladow, 8. SG 03 Ludwigslust/Grabow, 9. FC Baltika Kaliningrad I, 10. FC Baltika Kaliningrad II, 11. FSV Ketzin/Falkenrehde, 12. TV Gut Heil Wrist von 1906, 13. SV Schönefeld 1995, 14. SV Warnemünde Fußball II.

Bester Torschütze: Michele Daleske (Schwerin, 8 Tore).
Bester Torwart: Evgeniy Avdonin (Kaliningrad).
Bester Spieler: Tobias Valtin (Warnow 90, 1 Tor).

Schiedsrichter: Beyer, Maletzke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.