DFB-Kurzschulung zu Gast in Warnemünde

Am 19. April begrüßte der SV Warnemünde Fußball 19 Teilnehmer aus acht Vereinen zur DFB-Kurzschulung auf dem heimischen Sportgelände in der Parkstraße. Die durch den Landesfußballverband MV organisierte und durch Torwarttrainer Jo Stock geleitete Veranstaltung hatte das Torwarttraining mit dem Schwerpunkt auf das Aufnehmen flacher Torschüsse zum Thema und gliederte sich in einen etwa 75-minütigen Theorieteil und eine ebenfalls praktische Einheit auf dem Kunstrasen.

Ein besonderer Dank gilt unseren Torhütern der D- und C-Junioren, die sich als Demonstrationsobjekte zur Verfügung stellten. „Es war eine gelungene Auftaktveranstaltung zum Themenbereich Torwartraining“, resümierte auch Sebastian Turowski vom Landesfußballverband. Auch Jugendkoordinator Martin Bartsch äußerte sich zufrieden: „Nachdem im letzten Kalenderjahr das DFB-Mobil bei uns zu Gast war, konnten wir nun eine interessante DFB-Kurzschulung auf unserem Gelände durchführen. Und dies bleibt sicherlich nicht die letzte! Wir bleiben da natürlich am Ball.“

Am Ende gingen bzw. fuhren die Teilnehmer, die z.T. Anreisen von über 100 Kilometer auf sich nahmen, ein Stückchen schlauer nach Hause und werden die Torhüter in ihren Vereinen jetzt noch etwas professioneller betreuen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.