Stephan Jantzen Tage zu Ehren des Lotsenkapitäns

Warnemünde feiert zwischen Warnemünder Woche und Hanse Sail vom 17. bis 21. Juli 2013 die „Stephan Jantzen Tage“ zu Ehren des berühmten Warnemünder Lotsenkapitän Stephan Jakob Heinrich Jantzen. Im Zentrum der Feierlichkeiten stehen sein 100. Todestag am 19. Juli sowie sein 186. Geburtstag am 20. Juli. Jantzen war ein Waschechter Warnemünder, er wurde im Seebad geboren und starb auch an seinem Geburtsort.

Wohl kaum ein Name ist mit dem Seebad Warnemünde und der Seenotrettung so verbunden wie der von Stephan Jantzen. Der Mut, die Tapferkeit und das hohe Verantwortungsgefühl für das Leben in Not Geratener brachten dem legendären, 1827 in Warnemünde geborenen Lotsenkapitän, der als Seenotretter fast einhundert Mensch das Leben rettete, schon zu Lebzeiten Ruhm und Ehre ein. Sein heldenhaftes Engagement und das uneigennützige Verantwortungsbewusstsein machen ihn auch heute noch zu einem großen Vorbild.

Ausgehend vom Bekenntnis der Bürgerschaft, Stephan Jantzen als eine besonders herausragende Persönlichkeit mit regionaler und überregionaler Ausstrahlung anlässlich seines 100.Todestages in besonderer Weise zu ehren, hat sich eine Arbeitsgruppe zusammengefunden, um die „Stephan Jantzen Tage“ als einen Veranstaltungshöhepunkt im Jahr 2013 vorzubereiten und zu organisieren. Dabei wirkten Vertreterinnen und Vertreter u.a. der DGzRS, der DLRG, der Firma KVS, von Warnemünder Vereinen, dem Heimatmuseum Warnemünde, der Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Warnemünde, der Agentur Kulturmeer und weiteren unterstützenden Firmen und Partnern aus der Region, aber auch Vertreterinnen und Vertreter der Stadtverwaltung mit.

Die genau zwischen Warnemünder Woche und Hanse Sail stattfindenden Festtage können auf ein breites öffentliches Echo hoffen und den internationalen Ruf der Hansestadt Rostock als weltoffene Hafenstadt befördern. Es gab nach ersten Informationen zum Stephan Jantzen Jahr bereits eine Reihe von Anfragen zum Thema aus dem In- und Ausland, so etwa von mehreren Nachkommen Stephan Jantzens aus Deutschland, Südafrika und Österreich, die während der Festtage in seinem Heimatort ein Familientreffen durchführen werden.

Im Rahmen der „Stephan Jantzen Tage“ sind zahlreiche unterschiedliche kulturelle und multimediale Angebote geplant und werden als Kooperationsveranstaltung der oben genannten Einrichtungen und Partner realisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.