Leichtathletik

Nach der Wende

Mit Beginn der 1990er Jahre, im wesentlichen auch hervorgerufen durch die gesellschaftlichen Veränderungen, erfolgt eine Neuorientierung der sportlichen Hauptaktivitäten.

Eine konsequente Reaktion hierauf ist der Zusammenschluss der „traditionellen“ Leichtathleten mit den bis dahin eigenständig im Verein organisierten Ausdauerläufern („Laufgruppe“) zur Abteilung Leichtathletik. Die Neuorientierung betrifft zunächst vor allem die Konzentration auf den Erwachsenenbereich und auf die langen bis ultralangen Laufstrecken, es stehen Wald- und Straßenläufe im Mittelpunkt.

Hauptschwerpunkt der organisatorischen Aktivitäten der Abteilung ist die kontinuierliche Fortführung des 1982 erstmals von der „Laufgruppe“ ausgerichteten STOLTERA-Küstenwaldlaufes (seit 1993 mit der Gesamtleitung durch Günter Metelmann).

Auch das Gesundheitsbewusstsein und die Vielfalt der in der Freizeit ausgeübten sportlichen Aktivitäten nehmen tendenziell zu. So gehören heute neben dem Laufen andere ausdauerspezifische Disziplinen / Sportarten wie unter anderem das Walken, das Radfahren, das Inline-Skaten, der Skilanglauf, die alpine Skiabfahrt, das Drachenboot-Fahren, der Triathlon, das Langstreckenschwimmen und das Fußballspielen zu unserem gemeinsamen oder individuellen Programm. „Ausdauer und Fitness auf vielfältige, abwechslungsreiche Art“ beinhaltet jetzt unser Angebot.

Ein sportlicher und geselliger Höhepunkt ist der seit vielen Jahren von Gerd Eichler im Sommer organisierte Triathlon mit Schwimmen in der Ostsee, Radrennen auf sicheren Wegen und Laufen im Küstenwald. Die abschließende Auswertung erfolgt im Rahmen eines Grillfestes – 2011 bereits zum 25. Mal. Ebenfalls schon Tradition: Stets am 1. Freitag des Monats Dezember findet der Jahresabschluss mit Ehrung unserer sportlich besten Mitglieder statt.

Zeitweise haben sich in diesem Zeitabschnitt eine Radwander- und eine Wandergruppe mit Erich Lembke an der Spitze unserer Abteilung angeschlossen, so auch wieder seit dem 1. Januar 2011 die Radwanderer.

Seit 2003 werden zunehmend Walking und Nordic Walking unterstützt und gefördert. Dazu gehört auch unsere organisatorische Begleitung des von 2003 bis 2009 jeweils Anfang Oktober stattfindenden Deutschen Walkingtages in Warnemünde.

In diesen neuen Zeitabschnitt wird die Abteilung durch Eckart Peters geführt. Seit 1997 hat Günter Metelmann von ihm den Staffelstab übernommen. Aktuelle Leitungsmitglieder sind ebenfalls Gina Brzezinski, Jörg Neumann, Gerhard Rimane und Jimmy Schmidt. Per 15.06.2011 zählt unsere Abteilung 45 Mitglieder.

Zusammengestellt von Eckart Peters

Weitere Details zur Geschichte befinden sich auf der Seite der Abteilung Leichtathletik.

2 Antworten auf „Leichtathletik“

  1. Liebe „Kollegen“! (Sportart Leichtathletik)
    Ich bin Frau Harder und Sportlehrerin an der Grundschule in Lichtenhagen Dorf.
    Am 02.07. 2018 in der Zeit von ca. 7.45 Uhr bis 11.30 Uhr führen wir unter dem Motto „fit4future!“ (Präventionsinitiative der DAK) einen Bewegungstag durch, an dem wir 8 Vereinen die Möglichkeit geben wollen sich vorzustellen und Mitglieder zu werben. Diese Veranstaltung ist uns eine Herzensangelegenheit und wird zu einem festen Bestandteil unserer Schule werden.
    Unter anderem haben wir uns auch für Ihren Verein entschieden und hoffen, Sie an diesem Tag begrüßen zu können.
    Wir sind 4 Grundschulklassen (zweizügig) und haben vor, an diesem Tag im ca. 20-Minutentakt, ähnlich wie beim Stationsbetrieb, von Verein zu Verein zu wechseln, bis jede Klasse alle Vereine einmal durchlaufen hat.
    Wir würden uns sehr freuen, Sie ebenfalls begrüßen und vorstellen zu können.
    Ich bitte um eine möglichst schnelle Rückantwort, um bei eventueller Absage noch umdisponieren zu können.
    Mit sportlichen Grüßen Frau Harder !
    Wären Sie so nett,diese Mail an die entsprechenden Trainer weiterzuleiten? Das wäre schön.

  2. Sehr geehrte Herren,
    ich bin zur Zeit im Neptun und erlebe einen 14-Tägigen Urlaub.
    Zeit 13.5.18 – 27.5.18 also nicht weit von ihrer Anlage Parkstr. entfernt.
    In meiner Altersklasse 75-79 Sportabzeichen fehlen mir noch 2 Übungen
    Medizinballweitwurf 2kg u. Schleuderballwurf 1kg. Ich würde mich freuen
    wenn ich bei Ihnen diese beiden Disziplinen durchführen könnte mit
    anschließender Bestätigung dieser Leistungen.
    Auf eine positive Antwort wartend verbleibe ich mit freundlichen Grüßen. Klaus Wolf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.